FAQ

Häufige Fragen und die passenden Antworten

Warum SQUARE FILM?

Das quadratische Format (1:1) hat das ideale Seitenverhältnis für den Social-Media-Feed auf dem Smartphone. Es bietet auf dem vertikalen Bildschirm 75% mehr Fläche als das klassische Breitbildformat (16:9), ohne dass dem Nutzer eine extra Aktion abverlangt wird, sowie Vollbild auswählen oder Smartphone drehen. Wenn du deine Nutzer mit regelmäßigen Videos auf Facebook, Instagram oder Twitter versorgen möchtest, raten wir dir zum Quadrat – dem SQUARE FILM.

Welche Formate macht ihr noch?

Auf klassischen Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo ist nach wie vor das Breitbildformat (16:9) das Maß aller Dinge. Auf den Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram gibt es Stories, die bildschirmfüllend auf Smartphones im Hochformat (9:16) angezeigt werden. Bei SQUARE FILM planen wir jede Produktion so, dass sie am besten im gewünschten Endformat funktioniert.

Kann ich meinen vorhandenen Film nicht einfach beschneiden?

Sobald ein Video beschnitten wird, gehen Informationen verloren. Das ist gerade dann problematisch, wenn der Film nicht für das Endformat konzipiert wurde. Bei SQUARE FILM achten wir schon bei der Konzeption darauf, dass der Film ins Endformat passt.

Ist nur das Format für den Erfolg relevant?

Nutzer in sozialen Netzwerken werden täglich mit unendlich viel Content konfrontiert. Neben dem richtigen Bildformat sind viele weitere Faktoren zu beachten, um einen Film zum Erfolg zu führen. Das beginnt mit dem richtigen Einstieg, über die ideale Lauflänge bis hin zum aktivierenden Ende. Bei SQUARE FILM haben wir alles im Blick und lassen unsere ganzes Know-How in jeden Film einfließen.

Warum bekomme ich nicht weniger als fünf Filme?

Auf Social-Media-Plattformen ist Kontinuität König. Darum sorgen wir mit unseren preiswerten Paketen dafür, dass du diese auch liefern kannst. Am Ende bekommst du fünf Filme, die du völlig frei streuen kannst.

Wieso habt ihr so ein transparentes Preismodell?

Wir haben lange an unserem einzigartigen Konfigurator und dem Preismodell getüftelt. Unser Ziel war es, dass jeder Kunde von Beginn an die Kosten seiner Produktion im Blick hat und selbst bestimmen kann, was er hinzubuchen möchte und was nicht. Und wenn mal Fragen sind: wir sind jederzeit erreichbar und entwickeln auch individuelle Konzepte.

Wieso gibt es nur drei Kategorien?

Uns war es wichtig, dass du als Kunde den richtigen Einstieg findest. Unsere drei Kernkategorien BUSINESS, FOOD und PRODUCT bieten dir alle Möglichkeiten, dich in eine Richtung zu orientieren – ganz egal, was du bewerben möchtest. Und wenn du dir nicht sicher bist: sprich uns gerne jederzeit an!

Warum habt ihr ein kleines Team?

Wir denken wirtschaftlich – für uns und für dich! Wir arbeiten mit unserem festen Kern und je nach Größe des Projekts stoßen erfahrene Kreative, Kameraleute, Schnitt-Experten, Schauspieler, Visagisten, Sprecher und mehr zu unserem Team hinzu. So können wir die Kosten für dich und deinen SQUARE FILM so gering wie möglich halten und individuell gestalten.

Ist jeder eurer Filme einzigartig?

Ja. Wir verzichten bewusst auf Stock-Videos und drehen für jeden deiner Filme einzigartiges Material. Wir lieben und leben den gesamten Prozess – vom ersten Gedanken auf dem Papier bis hin zum letzten Schnitt und dem Upload.

Was ist, wenn ich schon Videomaterial vorliegen habe?

Natürlich arbeiten wir am liebsten mit unserem eigenen Material und das soll auch so bleiben. Aber wir lassen dich ganz sicher nicht allein! Sprich uns an und wir finden eine Lösung.